Springe zum Inhalt

Mein Lieblingsbuchhändler heißt Thalia

Mit mehr als 280 Buchhandlungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, ist Thalia im deutschsprachigen Raum Marktführer im Sortimentsbuchhandel. Laut einer repräsentativen Umfrage von „Customer code“ (Mai 2017), unter den stationären Buchkäufern in Deutschland, ist Thalia zudem der meist präferierte Buchhändler.

Für das Omni-Channel-Unternehmen Thalia stehen in den klassischen Buchhandlungen, im Online-Shop und in der Thalia App, die Bedürfnisse unserer Kunden im Mittelpunkt aller Aktivitäten. Ganz konkret heißt das: Wir verbinden mobiles Stöbern mit dem realen Einkaufserlebnis und machen das Online ­Sortiment in der Buchhandlung erlebbar: Beispielsweise bieten wir eBooks nicht nur digital, sondern auch flächendeckend in jeder Buchhandlung an. Mit unserem Online-Reservierungstool stellen wir 40 Prozent aller vor Ort verfügbaren Bestellungen binnen 60 Minuten in der Wunsch-Buchhandlung zur Verfügung.

Mit der „Lieblingsbuchhändler“-Funktion in der eigenen App, hat Thalia einen Weg gefunden, die Beratungskompetenz seiner Buchhändler auch in den digitalen Kanal zu übertragen. Kunden können jene Buchhändler auswählen, denen sie folgen möchten. Sobald diese neue Rezensionen oder Buchtipps veröffentlichen, werden ihre Follower automatisch via Push-Nachricht darüber informiert.

Wir bei Thalia haben immer Zeit für ein gutes Buch

Alle unsere innovativen Services verschaffen unseren Kunden Zeit – Zeit, die sie mit einem guten Buch verbringen können. Und nicht nur das. Wir profitieren ebenfalls von dem optimalen Zusammenspiel der verschiedenen Thalia Welten. Denn damit haben unsere Buchhändler genügend Zeit für die ausführliche Beratung unserer Kunden.

„Thalia next“ – Lektüre-Tipps unserer Buchhändler in einer App

Das spiegelt sich auch in unserem Empfehlungs-Tool „Thalia next“ wider, das sich durch ein Netzwerk von rund 1.000 teilnehmenden Buchhändlern sehr schnell zu einem starken Format entwickelt hat.

Das Besondere: Bei Thalia next werden mögliche Analogien nicht von Computer-Algorithmen ermittelt, sondern von unseren Buchhändlern. Mit den sehr individuellen Buch-Empfehlungen nach dem Ähnlichkeitsprinzip finden unsere Kunden schneller zu ihrer nächsten Lieblingslektüre.